Einfache Materialien aus der Wertstoffsammlung wie Karton, Kunststoffe, Alufolien, Korken, lassen sich ohne spezielles Werkzeug auf einfache Weise in interessante und innovative Schmuckstücke verwandeln. Anhand von Bildbeispielen zeitgenössischen Autorenschmucks wird Ihnen die Fülle der verwendbaren Materialien und die daraus resultierende Formenvielfalt im Schmuck veranschaulicht. Anschließend legen Sie unter Anleitung von Gisbert Stach selbst los und entwickeln eigene experimentelle Entwürfe, die Sie auch zu Hause realisieren können.

Ein Informationsplattform für Teilnehmende, Dozenten und alle Interessenten am Programm Buchdruck und Bleisatz der Münchner Volkshochschule